Unsere Geschichte


Die Firma Bühler GmbH & Co. KG ist ein in dritter Generation geführter Familienbetrieb. Seit über 35 Jahren sind wir als Lohnfertigungsbetrieb für ein Automotive-Großunternehmen im Bereich der Bremsscheiben tätig. Auf ca. 1.500 qm werden Prototypen- und Serienaufträge aus Grauguss, Aluminium und Stahl bearbeitet. 

Seine Anfänge hatte das Traditionsunternehmen bereits im Jahr 1835 als Schmiede in Geisingen. 1896 wurde diese an Johann Bühler übergeben. Seine Söhne Wilhelm und Josef Bühler führen den Betrieb zunächst am Postplatz in Geisingen weiter und verlagern 1960 die Werkstatt in die Jakob-Barth-Straße. Die Erweiterung der Produkte und Spezialisierung auf Edelstahlblechbearbeitung erfordern laufend räumliche Vergrößerungen. Dann steigt kontinuierlich der Bedarf an Stahl- und Graugussteilen. Für deren Bearbeitung werden 1980 NC-Maschinen angeschafft. 2001 erfolgt die Umstellung auf CNC-Technik.

2004 übergibt Josef Bühler sein Unternehmen wiederum an seine beiden Söhne, die den Betrieb in zwei Firmen aufteilen. Heinrich Bühler übernimmt den Bereich Drehen, Fräsen, Wuchten und Perforieren von Bremsscheiben und den dazu gehörenden Werkzeugen.

Unsere Qualität


Nur durch eine kontinuierliche hohe Qualität können langjährige Geschäftsbeziehungen so erfolgreich sein. Wir sind bereits nach der neuen EN-ISO-Norm 9001:2015 zertifiziert. 

Download
2016_10_10_Zertifikat_9001_SysCert_Bühle
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB